Back to the calendar
Oct
23
Solida Manufacturing – Continuous versus Lean Batch versus Batch
By ISPE

Continuous versus Lean Batch versus Batch – Stand der Technik -Scale Up – Ökonomische und regulatorische Betrachtungen – Digitale Techniken

Die Fortschritte der Solida Herstelltechnologien werden das Umfeld der Solidaherstellung signifikant verändern. Der Einsatz neuer Anlagen hat sich von einzelnen Versuchsanlagen zu industriell einsetzbaren Technologien entwickelt. Mehrere Anbieter bieten marktreife Anlagen an.
Erfüllen diese auch alle Anforderungen?

Der Einsatz digitaler Technologien bringt auch bei traditionellen Batchapparaturen Produktivitätsgewinne, auch heute noch Vorteile bezüglich Flexibilität und Agilität.

Die Vorträge und Case Studies dieses Workshops der ISPE D/A/CH bieten einen tiefen Einblick in die aktuellen Entwicklungen in der Solida Herstellung, Konti und Batch. Als Bestandteil des Workshops werden wir die Pfizer Continuous Manufacturing Plant Solida in Freiburg besichtigen.

– Kontinuierliche Solidafertigung versus etablierte Batchtechnologien
– Scale Up vom Labormaßstab zur Produktionsanlage
– Grenzen der Konti Herstellung
– Alternative Ansätze für Scale-up
– Verfügbare Komponenten (Dispensing, Blending, Granulierung, Kompaktierung, Tablettierung, Coating)
– Grossanlagen versus kleine und flexible Anlagen
– Process Control Strategien in der Solidafertigung (Continuous und Batch, Lean Batch)
– Prozessparameter und digitale Technologien